Hefteintrag 2

Das rechtwinklige Dreieck und Pythagoras

 

CC - 2.5In einem allgemeinen rechtwinkligen Dreieck mit Höhe h ergeben sich zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten für den Satz des Pythagoras.

 

a2 + b2 = (q+p)2

q2 + h2 = a2

p2 + h2 = b2

 

Bsp.:

  • Es sind folgende Seitenlängen q = 25/13; h = 60/13 und c = 13 gegeben, berechne a, b und p:

   
iDevice Icon Reflexion

Kann q = 5, h = 12, a = 13, p = 35 und b = 37 sein!

 

Überprüfe alle Möglichkeiten, ob dies erlaubt ist.

iDevice Icon Reflexion

Wie kann man sich das Ergebnis erklären?

Versuche Dir erst einmal eine Erklärung selber zurechtzulegen.

Der Beitrag ist lizenziert unter der Creative Commons Attribution 2.5 License